Katies Blue Cat – anglo-amerikanische Versuchungen in Berlin

„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob diese wiederkommen.“ (Oscar Wilde)
 
Das ist mein Motto, wenn es um Süßes geht und diesem Motto bin ich auch am Samstag, den 15. Juni 2019, gefolgt, als ich mich auf den Weg machte, endlich das bei den bewusst lebenden Naschkatzen beliebte „Katies Blue Cat“ zu besuchen.
 
Das kleine Café „Katies Blue Cat“ wurde im Jahr 2011 von Ngoc Duong und Olivia Wood in Neukölln eröffnet. Kanadische, australische, schottische, neuseeländische, englische und amerikanische Köstlichkeiten begeistern seitdem die Berliner Schleckermäuler. Aber auch international hat das Café schon von sich reden gemacht, schließlich hat sogar die New York Times darüber berichtet.
 
In dem Café wird aber nicht nur gesündigt, sondern auch auf die Gesundheit der vielen (Stamm-) Gäste geachtet. Es wird meistens zuckerreduziert gebacken und Veganer finden hier auch sehr schmackhafte Alternativen.
Die hausgemachten Spezialitäten kann man zudem einzeln oder in Geschenkeboxen auch nach Hause bestellen.
 
Am Samstag, den 15. Juni 2019, habe ich eine Cinnamon Roll (Zimtschnecke) für 2,50 € und einen Whoopie Pie (ein Kürbisküchlein mit einer Vanillefüllung) für 2,90 € bestellt. Die beiden Versuchungen schmeckten wirklich sündhaft gut und so musste ich zu reinen Recherchezwecken am Ende noch einen Mini Brownie für 0,90 € essen.
Als Getränk orderte ich einen selbstgemachten und zuckerfreien Eistee für 3,50 € – die perfekte Erfrischung an diesem heißen Tag.
 
Mein Fazit: Die hausgemachten Spezialitäten aus dem anglo-amerikanischen Sprachraum schmecken unglaublich gut. Das internationale Personal ist sehr freundlich und berät die Kunden kompetent. Die Preise sind sehr fair. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen und noch den Karottenkuchen meiner Begleitung und den viel gelobten Cappuccino mit Bio-Milch probieren.
Praktische Hinweise: Manche Servicekräfte sprechen vorwiegend Englisch, man findet aber auch deutschsprachiges Personal. In dem sehr gut besuchten Café ist keine Reservierung und keine Bezahlung mit Kreditkarte möglich.
 
Adresse: Katies Blue Cat
Friedelstraße 31
12047 Berlin
 
Weitere Informationen:
Text und Fotos © E. Günther
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s