Staunen – Circus of Stars im Wintergarten Berlin

Staunen ist eine Emotion, die man beim Erleben vom Unerwarteten empfindet. Und ich habe oft das Gefühl, dass diese Emotion den Erwachsenen immer mehr abhanden kommt und sie sich nicht mehr so für die Schönheit begeistern können wie früher.
Der Wintergarten Berlin will diese Entwicklung stoppen und unter der Regie von Rodrigue Funke das Publikum mit dem aktuellen Programm zum Staunen bringen und es gleichzeitig an die glamouröse 130-jährige Geschichte des Wintergartens erinnern.
 
Am Samstag, den 1. September 2018, nahm ich zum wiederholten Mal Platz in dem edlen Wintergarten und war bereit, mich für über zwei Stunden der Magie der alten und neuen Zirkuswelt hinzugeben.
Der Moderator an diesem Abend war der Zauberer und Comedian Thomas Otto, der uns mit Zaubertricks und komödienhaften Elementen, mit denen er das Publikum in das Bühnengeschehen integrierte, bestens unterhalten hat.
 
Der absolute Höhepunkt an diesem Abend waren für mich die Kubaner Leosvel und Diosmani am Chinesischen Mast, die beim Internationalen Zirkus-Festival von Monte Carlo mit dem Silbernen Clown ausgezeichnet wurden. Am Chinesischen Mast zeigten sie federleicht schwierige Kunststücke und bewiesen dadurch ihre Körperbeherrschung.
 
Das anmutige Duo Elja gehörte für mich zu meinen Lieblingsprogrammpunkten. Mit ihrer Luftakrobatiknummer untermauerten die Artisten ihre Liebe zur Musik und zur Bühne.
Ein weiterer Höhepunkt war für mich der Showact Strahlemann & Söhne aus Berlin, der eine innovative und originelle Partner-Jonglage auf der Bühne darstellte, bei der die beiden charismatischen Protagonisten nicht nur schnell jonglierten, sondern sich dabei aus- und wieder anzogen, allerdings zogen sie die Kleidung des jeweils anderen an.
 
Sänger Crsto (Christopher Ciraulo) beeindruckte mich wie bei jeder Show im Wintergarten, sowohl mit seiner starken Stimme als auch mit seiner Mimik. Er teilte mit uns die Erinnerungen an die alten weltbekannten Künstler (u.a. Houdini) und verzauberte mich mit seiner Interpretation von „The show must go on“ am Ende.
 
Jeder von Euch hat bestimmt schon einmal das Plakat zu der Show „Staunen“ gesehen und hat sich gefragt, wer dieses rote und stachelige Männchen sein soll. Nun ja, das ist der mehrmals ausgezeichnete Andrej Ivakhnenko aus Moskau, der auf dem Schlappseil besondere Prachststücke mit dem Einrad und der Leiter und unter dem Einsatz seines ganzen Körpers jeden Abend im Wintergarten zeigt.
 
Als gebürtige Ukrainerin und Kennerin und Liebhaberin der osteuropäischen Zirkusartisten kenne ich natürlich den Quick-Change sehr gut und kann hiermit betonen, dass das Duo Minasov aus Moskau den Quick-Change gestern sehr professionell und lebhaft aufgeführt hat und das Publikum mit seinem Temperament mitgerissen hat. Aber ich bin mir sicher, dass vor allem die Männer hier begeistert applaudiert haben. Schließlich wissen sie jetzt, dass es möglich ist: Kleiderwechsel (13 Kostüme waren es an diesem Abend) innerhalb kürzester Zeit.
 
In dem aktuellen Programm spielt Komik eine sehr wichtige Rolle. Nicht nur der Moderator war für die Lacher in der Show verantwortlich, sondern auch der Comedy-Zauberer Otto Wessely, der einen Zauberer spielte, dem alles misslang und der durch sein skurriles Auftreten die Zuschauer zum Lachen brachte.
 
Mein Fazit: Die Show „Staunen – Circus of Stars“ schafft es, sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder ins Staunen zu versetzen, indem sie ihnen neue und alte Programmpunkte präsentiert und so das Publikum begeistert. Die Show läuft noch bis zum 24. Februar 2019. Die Moderatoren werden im Laufe der Spielzeit wechseln (Clown und Pantomine René Bazinet, Schauspielerin und Sängerin Sophie Berner und Schweizer Comedian Massimo Rocchi) und es werden auch neue Artisten dazukommen.
 
Kontakt: Wintergarten Varieté
Potsdamer Straße 96
10785 Berlin
030 5884340
 
Weitere Informationen zur Show:
 
#Staunen #CircusofStars #WintergartenBerlin #Wintergarten #Berlin #Wiga #Show #RodrigueFunke #ThomasOtto #LeosvelundDiosmani #DuoElja
#StrahlemannundSöhne #Crsto #ChristopherCiraulo #AndrejIvakhnenko #DuoMinasov #Encho #OttoWessely #Akrobatik #Artistik #Comedy #Magie #Zauber #Zirkus #NeuerZirkus #Handstand #Luftakrobatik #Jonglage #ChinesischerMast #RenéBazinet #SophieBerner #MassimoRocchi #Schlappseil #QuickChange
 
© E. Günther

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s