Hotel Poppenbüttelerer Hof – ein schönes Hotel in Hamburg

Am Samstag, den 16. April 2016, fuhren wir nach Hamburg, um das Musical Aladdin (siehe Bericht in diesem Blog) zu besuchen und um in dem 4-Sterne-Hotel Poppenbütteler Hof zu übernachten.

Das Hotel liegt im Alstertal, bei gutem Wetter kann man also einen schönen Spaziergang rund um das Hotel machen. Der Alsterwanderweg ist nur 3 Gehminuten vom Hotel entfernt. Desweiteren verfügt der Poppenbütteler Hof über einen kostenfreien Parkplatz – direkt vor der Tür. Da das Hotel nicht im Stadtzentrum, sondern etwas außerhalb liegt, ist es ein großer Pluspunkt, den wir bei unserem nächsten Aufenthalt nutzen möchten. Zudem gibt es zwei weitere gastfreundliche Punkte von Seiten des Hotelmanagements: Man kann schon um 14 Uhr einchecken und muss erst um 12 Uhr das Hotelzimmer wieder verlassen – für Langschläfer perfekt. Das Hotel bietet dem Gast auch einen Wasch- und Bügelservice an, vor allem bei einem längeren Aufenthalt kann man davon profitieren. Will man mit seinem geliebten Haustier im Hotel übernachten, dann wird man auch willkommen geheißen und muss 15 Euro pro Übernachtung und Haustier zahlen.

Das Hotel verfügt über 33 Nichtraucher-Zimmer, davon 1 Suite, 1 Apartment, 2 großzügige Familienzimmer, 3 komfortable Einzelzimmer und 26 gemütliche Doppelzimmer. Auch für Tagungen gibt es Platz in diesem Hotel, in dem sich 3 Tagungsräume befinden. Jeder Gast erhält außerdem beim Check In einen kostenlosen WLAN-Zugang.

Wir haben vom 16. auf den 17. April in dem Hotel übernachtet und bekamen eine wunderschöne Suite, zu der uns das sehr freundliche Personal an der Rezeption die Zimmerkarte gab. Die Suite war auch genauso wie auf den Bildern und entsprach meinem Einrichtungsstil, da sie sehr stilsicher und modern eingerichtet war. Wir hatten ein geräumiges Wohnzimmer mit einem Fernseher und einem Schreibtisch. In dem Wohnzimmer befand sich auch eine sehr gut ausgestattete Minibar mit vielen Knabbereien und alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken.
Das Schlafzimmer hatte einen großen Gemütlichkeitsfaktor und verfügte über einen zweiten Fernseher und einen großen Kleiderschrank – ideal für jede Frau. Das Bett war groß und sehr bequem. Mein Mann und ich haben meistens das Problem, dass wir nicht besonders gut in Hotelbetten schlafen können, aber in dem guten Boxspringbett schliefen wir wie kleine Babies.
Zwar war das Badezimmer nicht besonders groß, doch hatte es alles, was man braucht: Fön, eine schöne Dusche und einen beleuchteten Spiegel.
Die Fußbodenheizung ist im Winter bestimmt ein großer Vorteil für die Hotelgäste.

Am darauffolgenden Tag (Sonntag, den 17.4.) kamen wir dann in den Genuss des reichhaltigen Hotelfrühstücks, das 14,50 Euro kostet. Die Frühstückszeiten sind am Wochenende auch sehr gastfreundlich: 7.30 Uhr – 11 Uhr (in der Woche: 6.30 Uhr – 10 Uhr). Wir fanden im Frühstückssaal alles, was man zum Frühstück braucht: zwei Salate, verschiedene Wurst-und Käsesorten, Räucherlachs, Säfte, warme Speisen, eine gute Brotauswahl, Croissants, Marmeladen, Milchprodukte, Süßes, frisches Obst und einen Obstsalat.

Zwar waren wir nur eine Nacht in dem Hotel, doch fühlten wir uns sehr wohl und willkommen. Leider konnten wir nicht das hoteleigene Restaurant „Mazza“ (syrische Küche) besuchen, da es am Wochenende erst um 17 Uhr öffnet. Dies wollen wir bei unserem nächsten Besuch nachholen.

Weitere Informationen zu Hotel sind hier zu finden:
http://www.poppenbuetteler-hof.de/
https://www.facebook.com/hotelph/?fref=ts

Kontakt: Hotel Poppenbütteler Hof

22399 Hamburg
040 608780

 

‪#‎PoppenbüttelerHof‬ ‪#‎HotelPoppenbüttelerHof‬ ‪#‎Hamburg‬ ‪#‎Mazza‬ ‪#‎Hotel‬‪#‎HotelinHamburg‬ ‪#‎Alstertal‬

© E. Günther

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s