Stock’s – für mich das beste Fischrestaurant Hamburgs

Von Samstag, den 16. April 2016, bis Sonntag, den 17. April 2016 haben wir wieder Hamburg, die Lieblingsstadt meines Mannes in Deutschland, besucht und da wir diesmal unbedingt guten Fisch in Hamburg essen wollten, habe ich mich im Vorfeld unserer Reise informiert und bin auf das exquisite Fischrestaurant Stock’s gestoßen, das wir dann auch am Samstag, den 16. April, besucht haben.

Das Restaurant Stock’s erinnert einen von außen an eine schnuckelige Fischerhütte, die einen zum Verweilen geradezu einlädt. Das Stock’s besteht aus zwei Restaurants, die vom Stil her sich sehr unterscheiden und die ich zu verschiedenen Anlässen besuchen würden. Oben, in der ersten Etage, befindet sich die Kaminstube, die meinen Mann an eine Après Ski-Hütte in Kitzbühl erinnerte. In der Kaminstube gibt es sehr viele Felle (Wand, Stühle) und sehr viel Holz, was dem Restaurant seinen gemütlichen Charme gibt. Wir sind versehentlich zuerst nach oben gegangen und wurden dann darauf aufmerksam gemacht, dass wir im Stock’s unten reserviert hätten.

Das Stock’s im Erdgeschoss versprüht dagegen einen anderen Charme. Zwar wurde auch hier mit viel Holz gearbeitet und an den Wänden hängen auch viele Rettungsringe (Hamburg), doch besticht dieses Restaurant durch seine Eleganz und Exklusivität, die sich nicht nur in der Dekoration der Tische widerspiegelt. Uns ist zudem die schöne Terrasse aufgefallen, auf der wir unbedingt speisen möchten, wenn wir Hamburg wieder im Sommer besuchen.

Da ich vorher gelesen habe, dass der talentierte Koch für seine Sushi, vor allem für das California Sushi, bekannt ist, habe ich als Vorspeise das Stocks California Sushi – Heikos Hot Crazy für 11,00 € bestellt. Die sechs Sushi-Rollen bestehen aus Lachs, Tuna, Crabmeat, Avocadocrème, Spargel und Gurke und schmeckten nicht nur vorzüglich, sondern für mich, eine Sushi-Kennerin, auch neu. Mein Mann aß als Vorspeise den Mini Beef-Burger mit süßen Trüffelpommes für 10 Euro. Auch dieses Gericht überzeugte geschmacklich und optisch und so freuten wir uns auf unseren zweiten Gang. Ich orderte ein Filet vom Zander mit Rahmsauerkraut und Stocks Kartoffelpüree, das mit Frühlingszwiebeln und Croûtons verfeinert wurde. Das Gericht kostet 19,50 € und hat mich begeistert. Noch nie habe ich einen so leckeren Sauerkraut, ein im Grunde einfaches Gericht, probiert. Mein Mann bekam als zweiten Gang einen gebratenen Angeldorsch mit Blattspinat und Pommerysenfsauce für ebenfalls 19,50 Euro und schwärmte über den gut zubereiteten und frischen Spinat.

Zwar war es ein exquisites Restaurant, doch waren die Portionen sehr großzügig, was dazu führte, dass wir leider auf das Dessert verzichten mussten. Ich bekam erst am frühen Morgen wieder Hunger, während mein Mann erst um Mitternacht wieder was essen wollte.

Das Servicepersonal kümmerte sich sehr gut um uns, ohne uns zu bedrängen. Es war ein runder Nachmittag, was mich zur folgenden Empfehlung bringt: Falls Ihr Hamburg besucht und einen guten Fisch essen und gut umsorgt werden wollt, dann ist dieses Restaurant Pflicht. Falls Ihr Hamburger seid, das Restaurant aber noch nicht besucht habt, dann müsst Ihr am besten schon gleich morgen hingehen. Übrigens lädt das Restaurant in der Woche auch zum Mittagstisch ein.

Wir kommen auf jeden Fall wieder und werden bestimmt beim nächsten Mal auch was kaufen, denn das Restaurant verkauft eigene Salatdressings und es gibt eine Extra-Karte für Speisen zum Mitnehmen.

 

Kontaktdaten: Stock’s

An der Alsterschleife 3
22399 Hamburg
040 6113620

Öffnungszeiten: Mo geschlossen
Di-Fr 12 bis 15 Uhr und 18 bis 23 Uhr
Sa bis So 12 bis 23 Uhr

Weitere Informationen findet Ihr hier:
http://www.stocks.de/
https://www.facebook.com/pages/Stocks-Fischrestaurant/133917133389687?fref=ts

‪#‎Stock‬s ‪#‎Hamburg‬ ‪#‎Fischrestaurant‬ ‪#‎Kaminstube‬ ‪#‎Sushi‬‪#‎RestaurantsinHamburg‬ ‪#‎Alstertal‬ ‪#‎StocksRestaurant‬

© E. Günther

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s